Sie sind nicht angemeldet.

Wartung, Reparatur und Modding von Spielkonsolen auf aktuellem Stand der Technik.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Gamez 4 Gamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wildwolves

Administrator

  • »wildwolves« ist männlich

Beiträge: 1 778

Wohnort: Schwenningen

Beruf: Berufssoldat

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 469 519

Nächstes Level: 7 172 237

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. März 2017, 06:33

Das Systemsoftware-Update 4.50 für PS4 steht bereit



Externes Festplattenlaufwerk

Wie bereits erwähnt, gibt euch das Update 4.50 die Möglichkeit, PS4-Spiele und -Apps auf eine externe Festplatte herunterzuladen. Hierfür müsst ihr einfach das externe Festplattenlaufwerk (USB 3.0) mit eurer Konsole verbinden, und diese dann in den Einstellungen bei “Geräte” unter “USB-Speichergeräte” auswählen, um sie zu formatieren. Danach ist sie einsatzbereit. (Hinweis: Alle zuvor auf der Festplatte abgelegten Daten werden gelöscht.)

Solange das externe Festplattenlaufwerk angeschlossen ist, ist sie der standardmäßige Speicherort für Downloads. Es ist aber auch möglich, in den Einstellungen im Abschnitt “Speicher” den internen Speicher der PS4 als solchen festzulegen. Intern gespeicherte Spiele und Apps können dann unkompliziert auf das externe Festplattenlaufwerk verschoben werden. Wählt dazu unter “Speicher” die Option “Anwendungen” aus, drückt dann die OPTIONS-Taste und wählt “In erweiterten Speicher verschieben” aus. Dort kann dann ausgewählt werden, welche Spiele und Apps verschoben werden sollen.

Hinweis zur Kompatibilität von externen Festplattenlaufwerken: USB 3.0 oder höher, zwischen 250 GB (Minimum) und 8 TB (Maximum). Um die externe Festplatte wieder sicher zu entfernen, haltet auf dem Controller die PS-Taste gedrückt. Wählt dann “Ton/Geräte” und anschließend im Schnellmenü die Option “Verwendung des erweiterten Speichers beenden” aus.

Wir können nicht garantieren, dass alle USB-Speichergeräte mit eurem jeweiligen System kompatibel sind.

Verbesserungen für PS VR

Wenn ihr ein Spiel über PS VR spielt und dann auf den Home-Bildschirm der PS4 zurückkehrt, kann es sein, dass die Auflösung auf dem “Social Screen” des Fernsehers niedriger als sonst wirkt. Mit dem Update wird dieses Problem aus der Welt geschafft. Die Auflösung des Systembildschirms, der auf eurem Fernseher angezeigt wird, wird wesentlich besser sein, wenn ihr euch außerhalb des VR-Modus befindet.

Zudem haben wir die Auflösung des Kinomodus auf der PS VR optimiert. Wenn die Bildschirmgröße auf PS VR auf Klein oder Mittel eingestellt ist, steigt mit diesem Update die Bildfrequenz von im Kinomodus angesehenen Inhalten von 90 Hz auf 120 Hz.

Ab jetzt unterstützt PS VR auch Blu-ray 3D*-Discs. Diese könnt ihr jetzt über euer Headset in stereoskopischem 3D anschauen.

Sprach-Chat für Remote Play

Wenn ihr Remote Play auf einem Windows-PC, Mac oder Xperia-Gerät verwendet, steht euch jetzt die Funktion “Sprach-Chat” zur Verfügung. Du bist mit deinen Freunden zu einer Gaming-Session verabredet, aber nicht an deinem System? Dank des Updates ist das kein Problem mehr. Du kannst dein Mikro über das Mikrofon-Symbol in der Symbolleiste der Remote Play-App ganz einfach ein- oder ausschalten.

Konsolenunabhängige Verfügbarkeit

Wir bieten verschiedene konsolenunabhängige Apps und Funktionen, die das Kommunizieren mit anderen Gamern erleichtern, z. B. die PlayStation App und PS Messages. Hierzu haben wir ein Symbol entwickelt, das wie ein Smartphone aussieht und anzeigt, dass ein Gamer in das PSN eingeloggt ist, sich aber nicht an seiner Konsole befindet.

Personalisierte Wallpaper und Profilfarben

Bereit für einen viel individuelleren Home-Bildschirm auf PS4? Dann ab zu den Einstellungen und wählt Designs. Dort könnt ihr einen beliebigen Screenshot auswählen und als neuen Hintergrund für euren PS4-Home-Bildschirm festlegen


Weitere Inhalte des Updates findet ihr hier:
Quelle https://blog.de.playstation.com/2017/03/08/das-systemsoftware-update-4-50-fr-ps4-steht-ab-morgen-bereit-hier-die-wichtigsten-infos/

Social Bookmarks