Sie sind nicht angemeldet.

Wartung, Reparatur und Modding von Spielkonsolen auf aktuellem Stand der Technik.

wildwolves

Administrator

  • »wildwolves« ist männlich

Beiträge: 1 778

Wohnort: Schwenningen

Beruf: Berufssoldat

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 115 095

Nächstes Level: 7 172 237

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Februar 2013, 10:20

PlayStation 4

Dual Camera: Sony plant angeblich aufgebohrtes PlayStation Eye mit 720p-Weitwinkelkameras



Sony spendiert seiner kommenden PlayStation 4 neuesten Gerüchten zufolge eine aufgebohrte HD-Version des PlayStation Eye. Der Funktionsumfang soll dem von Kinect ähneln.

Einmal mehr tut sich die englischsprachige Webseite vgleaks.com durch die Enthüllung eines angeblichen Features der kommenden PlayStation 4 hervor: Angeblich soll Sony für seine Next-Generation-Konsole eine aufgebohrte Version seines bereits zu PlaySation 2-Zeiten eingeführten PlayStation Eye planen.

Das "Dual Camera" genannte System soll angeblich mit zwei Weitwinkel-Kameras ausgerüstet sein, die Aufnahmen in einer Auflösung von 720p erzeugen können. Die Rede ist hierbei von einer "evolutionierten" HD-Version des EyeToy. Außerdem sollen in das Gerät vier Mikrophone mit 48 kHz integriert sein, durch die Spracherkennung und Sprach-Chats möglich seien, heißt es weiter.

Ähnlich wie Microsofts Kinect soll das Dual-Camera-System zudem Kopf- und Hand-Bewegungen des Nutzers verfolgen können. Ob auch komplettes Body-Tracking möglich sein wird, ist unklar.

Wie so oft in den vergangenen Tagen und Wochen ist natürlich auch diese Meldung erst einmal mit Vorsicht zu genießen. Offiziell bestätigen wollte Sony den Bericht bislang natürlich noch nicht. Handfeste Details erfahren wir voraussichtlich in der Nacht auf den 21. Februar 2013 - dann findet in New York das PlayStation Meeting 2013 statt, und es gilt fast als sicher, dass Sony dort die PlayStation 4 vorstellen wird.

Quelle http://www.onlinewelten.com/

wildwolves

Administrator

  • »wildwolves« ist männlich

Beiträge: 1 778

Wohnort: Schwenningen

Beruf: Berufssoldat

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 115 095

Nächstes Level: 7 172 237

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Februar 2013, 08:16

Erstes Foto eines Controller-Prototypen

Mehreren Quellen zufolge ist ein Foto eines Prototypen des Controllers der neuen PlayStation 4 an die Öffentlichkeit gelangt. Es soll sich um eine frühe Version handeln, bei der aber bereits die wichtigsten Neuerungen zu sehen sind.



Der Controller der Sony PlayStation 4 wird offenbar tatsächlich mit einem integriertem Trackpad ausgerüstet sein. Zusätzlich hat er wohl auch die für die Bewegungssteuerung Move nötigen Elemente spendiert bekommen. Zumindest bei dem Prototypen wurden außerdem die Analog-Sticks und das D-Pad verändert.



Das US-Spieleblog 'Destructoid' veröffentlichte das Bild, auf dem ein PlayStation-Controller zu sehen ist, der mittels eines Kabels mit dem USB-Port einer Entwicklungsplattform verbunden ist. Er wirkt deutlich voluminöser als der bisher bei der PS3 verwendete Dual-Shock-Controller.

Das breite Trackpad befindet sich oberhalb der Joysticks zwischen dem D-Pad und dem rechten Tastenfeld und besitzt bei dem Prototypen eine recht deutliche Abgrenzung, wobei es auch auf den vorderen Teil des Controllers zu reichen scheint. Auf der Front sitzt ein viereckiges Feld, das für die Move-Steuerung gedacht sein dürfte.

Die Oberfläche der Analog-Sticks ist nich konvex geformt, sondern wölbt sich leicht nach außen. Sie liegen zudem etwas weiter auseinander. Das D-Pad wurde mit enger beieinander liegenden Tasten versehen, die etwas größer wirken. Die typischen Schultertasten sind ebenfalls erkennbar, einen Start- und Select-Button gibt es zumindest dem Foto zufolge nicht, allerdings sitzt links neben dem Trackpad scheinbar eine weitere Taste, die jedoch nicht beschriftet ist.

Unter dem Trackpad befindet sich bei dem Prototypen ein Lautsprecher zusammen mit der PlayStation-Taste. Bisher ist unklar, wie alt der Prototyp ist und an was für einem System er betrieben wird. Hinter dem Controller ist möglicherweise ein Dev-Kit der PS4 zu sehen.

Die Spiele-Website IGN will von einer ihrer Quellen die Echtheit des gezeigten Controllers bestätigt bekommen haben. Demnach handelt es sich um einen "frühen" Prototypen, dessen Design sich bis zum Launch der PS4 noch ändern könne. Sony lehnte eine Stellungnahme zu dem Thema ab.

Quelle http://winfuture.de/

Ziegenwamser

Fortgeschrittener

  • »Ziegenwamser« ist männlich

Beiträge: 176

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 520 086

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Februar 2013, 17:39

DUALSHOCK 4-Controller und PlayStation 4-Kamera

DUALSHOCK 4-Controller und PlayStation 4-Kamera
Dualkamera, die die Umgebungstiefe und den Standort des Controllers bestimmt und somit neue Möglichkeiten eröffnet


Integrierte Bewegungssensoren, noch präzisere Dual-Analogsticks und Touch-Steuerung


Quelle http://de.playstation.com/ps4/

wildwolves

Administrator

  • »wildwolves« ist männlich

Beiträge: 1 778

Wohnort: Schwenningen

Beruf: Berufssoldat

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 115 095

Nächstes Level: 7 172 237

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. März 2013, 16:55

Sehr große Festplatte und Details zum Controller

Auf der GDC hat Sony nun ein paar neue Details zur Playstation 4 preisgegeben. Unter anderem soll die PS4 mit einer sehr großen Festplatte ausgeliefert werden. Eine konkrette Zahl wollte man aber doch nicht nennen. Eine sehr große Festplatte wird die PS4 allerdings auch benötigen, selbst Filme in Ultra HD (4k-Auflösung) verbrauchen bereits über 100GB.

Weiterhin wurde bestätigt, das die Anzahl der Freunde, die man in seiner PSN Freundschaftsliste haben kann erhöht wird. Bei der PS3 konnte man maximal 100 Freunde listen. Auch hier gab es keine Zahl seitens Sony. Sicher hingegen ist, das die PS4 mit einem Headset+Mikro daherkommt, welches man direkt in den neuen Controller einstecken kann. Weitere Ports sorgen für genügend Möglichkeiten den Controller mit verschiedenen Addons aufzurüsten. Auch soll man den Controller laden können, wenn sich die PS4 im Stand-By Modus befindet. Die PS3 muss hingegen gestartet sein.

Quelle http://www.king3.de

Social Bookmarks